1/32

 living at botanic garden 

INNSBRUCKHOMES

Jung, hipp und bisschen anders. Neu inszeniert befindet sich die Jugendstil-Villa in neuem Glanz in einem der angesagtesten Viertel in Innsbruck. Die individuell eingerichteten Apartments präsentieren sich heute im young urban Stil und bieten Unterschlupf für Jung und Junggebliebene, die es auf ihrer Reise bunt, hübsch und cozy haben wollen.

AUSSTATTUNG & SERVICE

Parkmöglichkeiten gegen Gebühr

Parkzonen

Vollständig möbiliert

Kostenloses WiFi

Zentrums und Flughafennähe

Was ist los in Innsbruck?

Veranstaltungskalender

HEALTH & SAFETY

asdfeeee.png

Hygiene und Sicherheit ist uns ein großes Anliegen und deshalb liegen zwischen jedem Check-out und Check-in mindestens 24h

Monkey Garden

2 bis 4 Personen ca. 50m2,

Schlafbereich, Wohnzimmer, Blick auf die Berge, Bad & Dusche/WC sowie Loggia und Waschmaschine

Sea Breeze

2 bis 4 Personen

Schlafbereich, Wohnzimmer, Blick auf die Berge, Bad & Dusche/WC sowie Loggia

20210504 Carolina Deltedesco TOP2 1.jpg
Before Sunset

4 bis 5 Personen ca. 70m2,

Schlafbereich, Wohnzimmer, Blick auf die Berge, Bad & Dusche/WC sowie Loggia

20210504 Carolina Deltedesco TOP3 4.jpg
First Love

2 bis 4 Personen

Schlafbereich, Wohnzimmer, Blick auf die Berge, Bad & Dusche/WC sowie Loggia

20210504 Carolina Deltedesco TOP2 2.jpg
Pink Fridge

4 bis 6 Personen ca. 70m2,

Schlafbereich, Wohnzimmer, Blick auf die Berge, Bad & Dusche/WC sowie Loggia und Waschmaschine

20210508 Carolina Deltedesco TOP5 11.jpg
Mountain View

2 bis 4 Personen

Schlafbereich, Wohnzimmer, Blick auf die Berge, Bad & Dusche/WC sowie Loggia

20210508 Carolina Deltedesco TOP6 6.jpg

Freunde und Partner

Bildschirmfoto%202021-06-01%20um%2006.43

Hemp & Bagels

Bildschirmfoto%202021-06-02%20um%2018.57

Die Wilderin

villi-schwarz_-780.webp

Günther Villgrattner

Innsbrucker Wasser

Die Reise des Innsbrucker Wassers beginnt ganz oben in der Nordkette, wo das Wasser aus geschmolzenem Schneeoder Niederschlag tief ins Gestein einsickert und sich daraufhin seinen langen Weg ins Tal bahnt. Diese besondere geologische Situation - mehrere Jahre braucht ein Regentropfen bis er die Gesteinsschichten im Berg durchwandert und als Trinkwasser an die Oberfläche kommt - bestimmt die hohe Qualität des Innsbrucker Trinkwassers. 

Auf seinem Weg durch das Gebirge wird das Wasser von den Gesteinsschichten gereinigt und gefiltert und tritt in bester Qualität bei der Mühlauer Quelle zu Tage. Die Wassertemperatur der Quellen beträgt 4,5° Celsius. Die niedrige Temperatur und die lange Verweildauer im Berg verhindern ein Bakterien- und Keimwachstum und somit sind keine aufwendigen Aufbereitungsschritte nötig.

tropfen.png
tropfen.png